Wir erklären wie’s funktioniert – WhatsApp Chats wiederherstellen

WhatsApp zählt zu den meistgenutzten Smartphone Apps überhaupt. Jedes Smartphone mit mobiler Datennutzung hat in der Regel die App installiert. Trotzdem treten ab und an Probleme auf, die nicht vermeidbar sind. Angenommen das Handy wurde geklaut oder Sie haben sich ein Neues gekauft. Was ist mit den alten Verläufen oder älteren Bildern? Sind sie verloren? Nein sind sie nicht. Mittlerweile erstellt WhatsApp automatisch Backups und wir erklären Ihnen wie Sie diese wiederherstellen können.

Für Android Nutzer ist das Backup relativ leicht zu finden. Bei der Ersteinrichtung des Smartphones werden Sie aufgefordert ein neues Google Konto zu registrieren oder sich mit dem bereits vorhandenem Google Konto anzumelden. WhatsApp speichert automatisch Backups in der Google Drive. WhatsApp Chats wiederherstellen ist hier also relativ problemlos möglich. Um zu überprüfen ob WhatsApp wirklich Backups angelegt hat, gehen Sie wie folgt vor: Einstellungen -> Chats -> Chat-Backup.

Um ältere Backups wiederherstellen zu können benötigen Sie zunächst einen Dateimanager Ihrer Wahl. Hierfür können Sie einen beliebigen Dateimanager aus dem Play Store von Google herunterladen. Folgt dem Pfad sdcard/WhatsApp/databases – Hier liegen alle von WhatsApp angelegten Backups. Jetzt müssen Sie nur noch den Namen von dem gewünschten Backups ändern msgstore-JJJJ-MM-TT.db.crypt12 zu msgstore.db.crypt12. Als letzter Schritt müssen Sie nur noch WhatsApp deinstallieren und neu installieren. Nach dem ersten Start von WhatsApp werden Sie gefragt das gewünschte Backup wiederherzustellen. Sie merken selbst: WhatsApp Chats wiederherstellen ist schnell erledigt.