Viele Anwender fragen sich, was genau ist eigentlich der Unterschied zwischen den beiden Festplattentypen HDD und SSHD?

Der Unterschied ist leicht erklärt und lässt sich mit Fahrzeugen vergleichen – den sogenannten Hybrid KFZ (Benziner und Strom). Die Festplatte ist also eine Mischung aus einer herkömmlichen HDD (Hard Drive Disk) und SSD (Solid State Drive).

  • Die Geschwindigkeit der SSHD soll zwar optimiert werden, jedoch hat die SSD die Nase weit vorn. Viel langsamer ist die SSHD trotzdem nicht.
  • Die Lautstärke einer SSHD ist etwas geringer als bei einer normalen HDD
  • Die Lebensdauer ist länger als bei einer HDD
  • Die Kosten sind aktuell noch günstiger als bei einer SSD und nur minimal teurer als eine HDD

Wer sich noch unschlüssig ist bei dem Kauf einer Festplatte, sollte sich Fragen, ob die Performance wichtiger ist oder die Lebensdauer.
Bei einer SSD kann die Speicherzelle nur mit einer begrenzten Häufigkeit beschrieben werden. Dahin gegen ist die die SSD was die Zugriffe und die Lese-/Schreibgeschwindigkeit betrifft um einiges schneller.

Sollten Sie Beratung wünschen, kontaktieren Sie uns jetzt!

Quelle: http://praxistipps.chip.de/ssd-oder-sshd-ein-vergleich_40780