Um Programme oder eigene Skripte beim Start von Windows 7 automatisch auszuführen, müssen Sie im Autostart-Verzeichnis nur eine Verknüpfung auf das Programm oder Skript anlegen. Dazu starten Sie den Windows Explorer und öffnen über das Menü Extras die Ordneroptionen. Im Register Ansicht unter Versteckte Dateien und Ordner müssen Sie die Option Ausgeblendete Dateien, Ordner und Laufwerke anzeigen aktivieren. Anschließend öffnen Sie auf dem System-Laufwerk C:\ nacheinander die Verzeichnisse Benutzer, das Verzeichnis mit Ihrem Benutzernamen, AppData, Roaming, Microsoft, Windows, Startmenü, Programme und Autostart. Alternativ können Sie auch in der Adressleiste des Windows Explorers C:\Users\%Username%\AppData\Roaming\Microsoft\Windows\Start Menu\Programs\Startup eingeben und mit Enter bestätigen. Wenn Sie jetzt in diesem Verzeichnis eine Verknüpfung auf das gewünschte Programm oder Skript erstellen, wird dieses beim nächsten Systemstart automatisch ausgeführt.