Bei Microsoft Outlook werden Mailadressen in einem Cache gespeichert und automatisch angezeigt wenn man bei einer neuen E-Mail den Empfänger einträgt. Wenn Sie eine nicht mehr existierende Mailadresse aus dem Cache entfernen wollen, wählen Sie diese mit den Pfeiltasten in der Vorschlagsliste aus und drücken die ENTF-Taste.

Wenn Sie den kompletten Cache löschen wollen, wechseln Sie in das Verzeichnis C:\Dokumente und Einstellungen\%Benutzername%\Anwendungsdaten\Microsoft\Outlook und löschen die Datei Profilname.NK2.